Wer wir sind

Wir sind eine vielfältige Hausgemeinschaft, bestehend aus zwölf Menschen unterschiedlichen Alters.

Im Alltag arbeiten manche von uns, andere studieren oder machen ein Praktikum und eine von uns geht in den Kindergarten. Trotzdem kommt die Gemeinschaft nicht zu kurz. Unser Zusammenleben lebt von Offenheit und Toleranz. Bei uns leben mehrere Kulturen unter einem Dach. Deshalb feiern wir nicht nur die klassische WG-Party, sondern auch Feste aus anderen Kulturen. Die Vielfalt bringt uns zusammen und macht uns aus.

Im Winter ist die Küche der Mittelpunkt unseres Hauses. Es wird oft in großen Mengen für viele Menschen gekocht. Tatsächlich dreht sich bei uns viel ums Essen. Auch bei unseren Partys und Festen wissen alle Freund*innen, dass man sich nicht sorgen muss, hungrig zu bleiben.

Ab Frühjahr verschönern viele von uns den Garten. Hier wird umgegraben, gebaut und wenn es endlich warm genug ist, die vorgezogenen Pflanzen in die Beete gesetzt. Der Garten ist unser Lebensmittelpunkt im Sommer. Die meisten gemeinsamen Aktivitäten entstehen spontan. Wer Zeit und Lust hat, kann sich einfach anschließen. Mal unternehmen wir eine Fahrradtour oder Wanderung gemeinsam, machen Musik, kochen Marmelade, fahren Longboard, renovieren etwas im Haus, basteln, handwerkeln oder töpfern. An anderen Tagen sitzen wir zusammen bei schönem Wetter im Garten und grillen oder tun einfach mal nichts. Einige engagieren sich gemeinsam politisch für Klimagerechtigkeit, Frauen*rechte und Geflüchtete.

Wichtig ist, dass wir uns alle gemeinsam wohlfühlen. Einmal im Monat gibt es ein Plenum. Dort werden organisatorische Dinge besprochen, die das WG-Leben betreffen, Bedürfnisse kommuniziert und auch die kniffligen Themen können angesprochen werden.

Wir verstehen das Ganze undogmatisch, deshalb bringen wir uns auf eigene Initiative in verschiedene Aspekte des Gemeinschaftslebens ein.

Traurigerweise hat unser Vermieter Eigenbedarf angemeldet. Damit unsere schöne Gemeinschaft weiterhin bestehen bleiben kann, sind wir auf der Suche nach einem neuen Haus…